Schwerwiegendes Sicherheitsproblem - HP Notebooks zeichnen Tastaturanschläge auf

Aktuellen Presseberichten zufolge, haben Notebooks von HP ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem. So zeichnen HP Audiotreiber Tastaturanschläge auf und speichern sie bis zum nächsten Login unverschlüsselt in einer lokalen Datei. Dadurch ist es Hackern möglich, beispielsweise Benutzernamen, Passwörter und Kreditkartendaten auszulesen.

 

Sofern sich Ihr HP Notebook in unserer Betreuung befindet, müssen Sie nichts weiter tun. Wir haben uns in diesen Fällen bereits um die Behebung dieser Sicherheitslücke gekümmert. Sofern in Einzelfällen eine manuelle Installation per Fernwartung erforderlich sein sollte, kommen wir gesondert auf Sie zu.

 

Allen anderen Kunden empfehlen wir dringend, das entsprechende Treiberupdate durchführen zu lasse. Darüber hinaus empfehlen wir, bei Ihren Mitarbeitern darauf hinzuwirken, dass sie ihre Rechner täglich herunterfahren.