Business Breakfast: 17.11.2017 ab 08:30 Uhr

 

Neue EU-Datenschutzgrundverordnung

Die Verheiratung von Datenschutz und Datensicherheit

 

Die DSGVO ist eine neue Verordnung der EU, die den Schutz der personenbezogenen Daten innerhalb des Europäischen Binnenmarktes sicherstellen soll. Im Gegensatz zu der bereits bestehenden Datenschutzrichtlinie gilt sie unmittelbar und muss nicht erst in nationales Recht umgesetzt werden. Am 25. Mai 2018 endet eine zweijährige Übergangsfrist in allen EU-Mitgliedsstaaten. Die DSGVO ersetzt sowohl die EU-Datenschutzrichtlinie als auch das Bundesdatenschutzgesetz. Dokumentationspflichten, die Pflicht zur Risiko- und Folgenabschätzung, erweiterte Beschwerde- und Rechtschutzmöglichkeiten, das „Recht auf Vergessenwerden“, das Recht auf Datenportabilität, Auswirkungen auf das E-Mail-Marketing, deutlich höhere Bußgelder: Auf den Mittelstand kommen zahlreiche Neuerungen zu. Insbesondere erfasst die neue Verordnung nicht nur den Datenschutz sondern enthält auch Bestimmungen zur Datensicherheit und damit zu den technischen und organisatorischen Maßnahmen.

 

Joerg Heidrich ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht und als Justiziar des renommierten Heise Verlags (c‘t, iX) ein ausgewiesener Experte für das IT- und Datenschutzrecht.

 

Thema:

Die neue Datenschutzgrundverordnung

Datum:

17. November 2017

Uhrzeit:

08:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Location:

Courtyard Hannover Maschsee

Arthur-Menge-Ufer 3, 30169 Hannover

 

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Team unter breakfast@list-lohr.de oder unter der 0511 49 99 99 70 zur Verfügung.

 

Auf der Veranstaltung werden Fotos gemacht, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit von List + Lohr verwendet werden. Mit der Anmeldung stimmen Sie der Veröffentlichung zu.

Anmeldung zum Business Breakfast