Die typischen Tricks von Betrügern in Phishing-E-Mails – So schützen Sie sich vor Online-Betrug

In der digitalen Welt sind Phishing-E-Mails zu einer ernsthaften Bedrohung geworden. Betrüger werden immer raffinierter und setzen ausgeklügelte Tricks ein, um an persönliche Daten und finanzielle Informationen zu gelangen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die typischen Tricks von Betrügern in Phishing-E-Mails vorstellen. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie sich effektiv vor Online-Betrug schützen können.

  1. Täuschend echte Absender: Phishing-E-Mails verwenden häufig gefälschte Absenderadressen, die denen seriöser Unternehmen ähneln. Die Betrüger tarnen sich, indem sie bekannte Marken und Organisationen vortäuschen, um Ihr Vertrauen zu gewinnen. Achten Sie genau auf kleine Abweichungen oder Rechtschreibfehler in den Absenderadressen, um eine gefälschte E-Mail zu erkennen.
  2. Dringende Handlungsaufforderungen: Um Sie unter Druck zu setzen, nutzen Betrüger oft dringliche Bitten oder Bedrohungen. Sie behaupten beispielsweise, dass Ihr Konto gesperrt wird oder dass Sie eine wichtige Frist einhalten müssen. Seien Sie misstrauisch gegenüber solchen Nachrichten und überprüfen Sie immer die Authentizität, bevor Sie auf solche Aufforderungen reagieren.
  3. Phishing-Links: Eine der gängigsten Taktiken von Phishing-E-Mails ist das Einbetten von gefälschten Links. Diese Links sehen auf den ersten Blick aus wie legitime URLs, führen jedoch zu gefälschten Websites, die darauf abzielen, Ihre persönlichen Daten zu stehlen. Seien Sie vorsichtig beim Klicken auf Links in E-Mails. Überprüfen Sie immer die Zieladresse, indem Sie den Mauszeiger über den Link bewegen, ohne darauf zu klicken.
  4. Gefälschte Anhänge: Betrüger versenden auch E-Mails mit gefälschten Anhängen, die als Rechnungen, wichtige Dokumente oder andere verlockende Dateien getarnt sind. Öffnen Sie niemals Anhänge von unbekannten Absendern, da sie schädlichen Code oder Malware enthalten können. Überprüfen Sie die Quelle, bevor Sie Dateien herunterladen oder öffnen.
  5. Forderung nach persönlichen Informationen: Phishing-E-Mails fordern oft dazu auf, persönliche Informationen wie Benutzernamen, Passwörter, Kreditkartennummern oder Sozialversicherungsnummern preiszugeben. Seriöse Unternehmen werden Sie niemals per E-Mail nach solchen sensiblen Daten fragen. Geben Sie niemals persönliche Informationen preis, es sei denn, Sie sind sich absolut sicher, dass die Anfrage legitim ist.

Phishing-E-Mails sind eine ernsthafte Bedrohung, aber mit dem Wissen über die gängigen Tricks der Betrüger können Sie sich effektiv davor schützen. Seien Sie aufmerksam und überprüfen Sie sorgfältig alle E-Mails. Seien Sie vorsichtig beim Klicken auf Links und geben Sie niemals sensible Informationen preis. Ihre Online-Sicherheit liegt in Ihren Händen!

Die typischen Tricks von Betrügern in Phishing-E-Mails – So schützen Sie sich vor Online-Betrug

Kontakt

Was für Sie auch interessant sein könnte

Weitere Artikel

Teamevents 2023
Neuigkeiten

Teamevents 2023

Ein Jahr voller Action und Teamgeist bei List+Lohr! Neben unserem großen Sommerfest und der Weihnachtsfeier gab es im vergangenen Jahr auch wieder viele Teamevents.

Die Kehrseite des digitalen Fingerabdrucks: Ein risikobehafteter Schlüssel zu Ihrer digitalen Identität!
Ratgeber

Wie Browser-Fingerprinting Ihre Online-Sicherheit beeinflusst

Wir erklären, was präzise Browser-Fingerprinting ist, welche Arten von Daten aufgenommen werden und welche proaktiven Schutzmaßnahmen Unternehmen wirklich effektiv einbinden können, um den digitalen Fingerabdruck zu reduzieren sowie Internetkriminelle abzuwehren.

Europäischer Datenschutztag
Neuigkeiten

Europäischer Datenschutztag

Heute ist europäischer Datenschutztag und wir möchten dies zum Anlass nehmen, auf das Thema Datenschutz aufmerksam zu machen. Wir haben ein paar Fragen zusammengestellt, die Sie sich am heutigen Datenschutztag stellen sollten.

Jetzt für den Newsletter anmelden

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.