Datenschutz einfach und unkompliziert mit unserem eLearning-Angebot

Zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Verordnungen für den Datenschutz ist eine regelmäßige Schulung im Umgang mit personenbezogenen Daten unerlässlich. Die Datenschutzgrundverordnung schreibt eine Sensibilisierung der Beschäftigten vor. Die Durchführung dieser Maßnahme muss nachgewiesen werden können. Sicherheitsrelevante Vorfälle im Unternehmen zu vermeiden ist allerdings auch im ureigenen Interesse des Verantwortlichen, um die Verfügbarkeit der IT dauerhaft sicherstellen zu können.

Datenschutz und IT-Sicherheit per eLearning

Ein orts- und zeitunabhängiges eLearning spart nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern ist aktuell nahezu alternativlos. Schulungen können flexibel im Home-Office durchgeführt, jederzeit unterbrochen und später fortgesetzt werden. Dabei behalten Sie jederzeit den Überblick über Lernerfolge. Für unsere Datenschutz-Kunden übernehmen wir das Teilnehmermanagement.

Modul 1: Grundlagen der DSGVO – Verarbeitung personenbezogener Daten im Unternehmen

  • Einführung in den Datenschutz
  • Grundlegende Begriffe der DSGVO
  • Datenschutzkonforme Datenverarbeitung
  • Weitere Anforderung an die Datenverarbeitung
  • Betroffenenrechte sicherstellen
  • Datenpannen im Unternehmen vermeiden

Modul 2: IT-Sicherheit – Sensibilisierung der Mitarbeiter zum Schutz der IT-Systeme

  • Einführung in die IT-Sicherheit
  • Grundbegriffe und Definitionen
  • Grundwerte und Schutzziele
  • IT-Sicherheit als Gemeinschaftsaufgabe
  • Relevante Bedrohungen und typische Angriffe
  • Gegenmaßnahmen
  • Umgang mit sicherheitsrelevanten Vorfällen

Beide Module nehmen – inkl. Beantwortung einiger Kontrollfragen – circa 60 Minuten in Anspruch. Die Teilnahme an der Schulung wird dokumentiert. Nach Abschluss kann ein Zertifikat heruntergeladen werden.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on email

Kontakt

Was für Sie auch interessant sein könnte

Weitere Artikel

Ratgeber

Einsatz von Telefaxen ist nicht datenschutzkonform

Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit hielt die Übermittlung sensibler personenbezogener Daten mit Verweis auf §88 TKG für zulässig. Der Bremer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit bezog jetzt hierzu jedoch klar Stellung.

Ratgeber

WhatsApp-Alternativen: Messenger im Überblick

Nicht zuletzt durch das Vorhaben, alle Nutzerinnen und Nutzer den neuen Nutzungs- und Privatsphärebestimmungen zustimmen und sich damit weitreichende Befugnisse für eine Datenweitergabe an Facebook einräumen zu lassen, stellen sich viele erneut die Frage, ob WhatsApp als Messenger tatsächlich noch geeignet ist.

Ratgeber

Datenschutzrechtliche Fragen zu Corona-Tests von Beschäftigten

Arbeitgeber müssen seit 22.04.2021 allen Beschäftigten, die nicht ausschließlich in ihrer Wohnung arbeiten, mindestens einmal wöchentlich einen Corona-Test anbieten. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat hierzu kürzlich eine Orientierungshilfe zum datenschutzrechtlichen Umgang bei Corona-Tests von Beschäftigten veröffentlicht.

DATEV Infotag

DATEV Infotag am 23. Juni 2021

Wir informieren Sie im Rahmen unseres Online-Infotags über neue Funktionen bei den DATEV-Lösungen Unternehmen Online und Meine Steuern sowie die Einführung in die Arbeit mit digitalen Belegen und Dokumenten mit DATEV DMS.

Jetzt für den Newsletter anmelden

Newsletter