DATEV DMS: Aktivierung der Benutzerlizenzen – Das sollten Sie jetzt beachten

Voraussichtlich ab dem Jahr 2022 wird die benutzerbezogene Lizensierung von DATEV DMS aktiv.
Kanzleien, in denen DATEV DMS zum Einsatz kommt, müssen dazu tätig werden. Ohne Handlung kann es passieren, dass nach der Aktivierung durch die DATEV für einige Personen kein Zugriff mehr auf DMS möglich ist.

Bitte besuchen Sie https://login.datev.de/licensemanagement, um die vorhandenen Lizenzen Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuzuordnen. Administrationsrechte sind erforderlich. DATEV stellt im Lexinform-Dokument 9225973 detaillierte Informationen und eine Handlungsanleitung bereit (datev.de/hilfe).

Sie benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns gerne!

DATEV DMS: Aktivierung der Benutzerlizenzen

Kontakt

Was für Sie auch interessant sein könnte

Weitere Artikel

Neuigkeiten

Unser LL Sommerfest 2022

Unser diesjähriges Sommerfest fand im firmeneigenen Garten bei bestem Wetter statt. Nach einer kurzen Präsentation der Geschäftsführung wurden die diesjährigen Jubilare geehrt – wir gratulieren zu 5, 10, 15 und sogar 20 Jahren Betriebszugehörigkeit.

Ratgeber

Jetzt von DATEV DMS classic zu ELO wechseln

Noch ist vermeintlich Zeit – aber der 31.12.2023 wird kommen: An diesem Tag endet jeglicher Support von DATEV DMS classic und Sie benötigen ein anderes Dokumentenmanagement-System. Mit der ELO ECM Suite und ELO for DATEV erhalten Sie eine nahtlose Anbindung an Ihre DATEV Rechnungswesen-Programme.

Jetzt für den Newsletter anmelden

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.