AUSGEBUCHT – Business Breakfast: Perfekte Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant

Am 17. Juni 2022 ist es endlich wieder so weit: Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem beliebten Business Breakfast im Courtyard by Marriott am Maschsee in Hannover ein. Das Thema lautet „Perfekte Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant“.

Es ist Zeit für digitale Optimierungen! Unter Optimierung verstehen wir, den Geschäftsalltag zu vereinfachen und zu automatisieren. So ergeben sich viele Möglichkeiten vor allem bei der Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant. Hier gilt es die richtige Infrastruktur aufzubauen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, als DATEV Solution Partner Kanzleien zu betreuen sowie als Corporate Partner Mandantenunternehmen zu unterstützen und diese beiden Bereiche in Ihrer Zusammenarbeit zu fördern.

Über Digitalisierung sprechen viele, einige nutzen sie, nur wenige schöpfen das Gesamtpotenzial ihrer Möglichkeiten vollumfänglich aus – Vereinfachen und automatisieren Sie Ihren Kanzlei- oder Geschäftsalltag mit den richtigen Tools.

Wo fängt man am besten bei der Optimierung an? Welche Lösungen werden besonders gern angefragt? Wie halte ich mich ständig auf dem Laufenden? Diese Fragen und noch viele weitere beantworten wir Ihnen bei unserem kommenden Business Breakfast.

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Unsere Referenten

Andreas Baumeister, Steuerberater
Martin Mierau, IT Consultant
 

Business Breakfast „Perfekte Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant“

Wann? Am 17. Juni 2022 von 8:30 Uhr bis ca. 11:00 Uhr
Wo? Im Courtyard by Marriott am Maschsee Hannover, Arthur-Menge-Ufer 3, 30169 Hannover

Leider sind keine weiteren Anmeldungen möglich – Wir sind ausgebucht.

Was für Sie auch interessant sein könnte

Weitere Artikel

Neuigkeiten

Sind Sie bereit für die Grundsteuerreform?

Die bisherige Berechnungsmethode der Grundsteuer wurde vom Bundesverfassungsgericht für rechtswidrig erklärt. Daraufhin wurde im November 2019 das neue Grundsteuer-Reformgesetz verabschiedet.

Jetzt für den Newsletter anmelden