Neu im Leistungsprogramm: LL Encryption Gateway

Die Verschlüsselung von Emails gewinnt nicht zuletzt durch die neue Datenschutzgrundverordnung zunehmend an Bedeutung. Nicht nur sind Berufsgeheimnisträger dazu verpflichtet, die Datensicherheit zu jeder Zeit zu gewährleisten. Auch jedes andere Unternehmen, dass mit sensiblen Kundendaten umgeht, ist gut beraten, die Vertraulichkeit geschäftlicher Kommunikation sicherzustellen. Es geht auch um wertvolle Kundenbeziehungen und das Kundenvertrauen.

Für die meisten Anwender stellt das Thema Verschlüsselung ein Buch mit sieben Siegeln dar.  So wäre der durch den Whistleblower Edward Snowden enthüllte NSA Skandal früher an die Öffentlichkeit gekommen, wenn der Redakteur des Guardian Glenn Greenwald mit der Verschlüsselung von Emails – wie von seinem Informanten zur Bedingung gemacht – zurechtgekommen wäre.

Ziel ist es also, die E-Mail-Kommunikation zu verschlüsseln ohne dass dem Sender oder dem Empfänger damit ein Aufwand entsteht. Nur wenn alle E-Mails verschlüsselt werden ist auch gewährleistet, dass jede sensible Information tatsächlich geschützt ist.

Diese Aufgabe erfüllt das LL Encryption Gateway. Die serverseitige Anwendung verschlüsselt automatisch alle ausgehenden E-Mails mit den nach heutigem Stand der Technik hochsicheren Standards PGP und S/MIME. Unsichtbar für den Anwender werden im Hintergrund die Schlüssel getauscht. Zudem wird der Absender durch ein Sicherheitszertifikat authentifiziert. Zu erkennen ist das für den Empfänger in seinem E-Mail-Client – wie zum Beispiel Outlook – durch eine rote Schleife an der betreffenden Nachricht.

So ist zu jeder Zeit die Rechts- und Datensicherheit gewährleistet. Die Kunden unserer Kunden erkennen an der Kennzeichnung der Nachrichten, dass sie es mit einem professionellen und Vertrauenswürdigen Partner zu tun haben.   

Das LL Encryption Gateway lässt sich „on premise“ auf dem lokalen Server und in der Cloud installieren. Auch interessant: mit dem LL Security Gateway werden eingehende E-Mails automatisch mit mehreren Antiviren-Engines und Spamfiltern durchleuchtet.

Lassen Sie sich von Ihrem persönlichen Ansprechpartner beraten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 

Kontakt

Was für Sie auch interessant sein könnte

Weitere Artikel

IT-Sicherheitskennzeichen: IT-Sicherheit von Anfang an mitdenken!
Ratgeber

IT-Sicherheitskennzeichen: IT-Sicherheit von Anfang an mitdenken!

Mit dem IT-Sicherheitsgesetz 2.0 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik den Auftrag erhalten, ein freiwilliges IT-Sicherheitskennzeichen einzuführen. Worum es sich dabei exakt handelt und weshalb es sich rentiert, es anzufordern, erfahren Sie in dem folgenden Blogbeitrag.

Big Data:Massendaten als Wegweiser!
Ratgeber

Big Data: Massendaten als Wegweiser!

Big Data ist ein enormer Trend in der Businesswelt. Mittlerweile setzen viele Unternehmen auf „Big Data“, um lukrative Erkenntnisse zu gewinnen, aufkommende Trends zu erfassen, Änderungen im Verbraucher- und Marktverhalten vorherzusagen sowie Neuerungen auf den Weg zu bringen. Doch was steckt hinter dem Wort „Big Data“ im Grunde genau?

Bit Rot: Die vernachlässigte Gefahr!
Ratgeber

Bit Rot: Die vernachlässigte Gefahr!

Daten sind heute das wichtigste Asset eines Betriebs. Es ist daher bedeutend, dass diese zu jeder Zeit greifbar sowie zugänglich sind – andernfalls könnten wichtige Geschäftsprozesse in der Versorgungskette möglicherweise ins Stocken kommen. Allerdings sind digital archivierte Geschäftsdaten vergänglicher als viele Personen denken. Auslöser dafür ist ein Phänomen, das als Bit Rot namhaft ist. Was sich dahinter versteckt und wie man sich dagegen schützt, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.

Neuigkeiten

QM-Überwachungsaudit

Gestern hat bei uns im Haus das zweite QM-Überwachungsaudit stattgefunden. Hierbei wurden unsere QM-Ziele im Managementbericht sowie die Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagementsystems „Orgavision“ überprüft.

Jetzt für den Newsletter anmelden

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.